Grüner Haken für Lebensqualität

zertifizierte Lebensqualität in Senioreneinrichtungen

Die Auszeichnung „Grüner Haken“ ist das bundesweit einzige Qualitätszeichen, das für hohe Lebensqualität und ausgewiesene Verbraucherfreundlichkeit in Senioreneinrichtungen vergeben wird.

 

Rahmenbedingungen für Lebensqualität in Senioreneinrichtungen

 

Die Auszeichnung „Grüner Haken“ ist das bundesweit einzige Qualitätszeichen, das für hohe Lebensqualität und ausgewiesene Verbraucherfreundlichkeit in Senioreneinrichtungen  vergeben wird.

 

Lebensqualität drückt in der Regel den Grad des Wohlbefindens eines Menschen aus. Neben subjektiven Faktoren, die die Einschätzung der eigenen Lebensqualität beeinflussen, gibt es aber auch eine Vielzahl von objektiven Faktoren, die Einfluss auf die subjektiv wahrgenommene Erfüllung der Lebensqualität ausüben. Durch Verbesserung dieser äußeren Gegebenheiten kann die subjektiv wahrgenommene Lebensqualität gesteigert werden. Nähere Erläuterungen zu der so verstandenen Lebensqualität finden Sie hier.

 

Kriterien zur Messung von Lebensqualität

 

Das Heimverzeichnis hat solche objektiven Kriterien identifiziert. Sie liegen dem Prüfkatalog für die Vergabe des „Grünen Hakens“ zugrunde. Diese Qualitätskriterien für Pflegeheime und Seniorenresidenzen finden Sie hier.

 

Die nach wissenschaftlichen Standards erarbeiteten Qualitätskriterien umfassen die Bereiche Selbstbestimmung, Teilhabe und Menschenwürde. Die Fragen hierzu beantworten sich aus den Feststellungen, die die Gutachterinnen und Gutachter bei der Begehung der Einrichtung treffen und aus den Ergebnissen der Gespräche mit den Bewohnervertretungen und der Befragung der Leitungskräfte.

 

Transparenz sichert Vertrauen in Lebensqualität

 

Einrichtungen, die das Zertifikat „Grüner Haken“ erhalten, zeigen damit, dass die Berücksichtigung die Interessen und Belange der Bewohnerinnen und Bewohner sowie der wertschätzende Umgang mit ihnen zu ihrem gelebten Leitbild gehören.

 

Die Kriterien zur Erfassung von Lebensqualität und die Anforderungen an deren Erfüllung werden regelmäßig auf ihre Aktualität hin überprüft und an neuere Entwicklung angepasst. 

 

Die Begutachtung zum Erwerb der Auszeichnung „Grüner Haken“ muss mindestens alle zwei Jahre erneuert werden.

Der Grüne Haken für Lebensqualität im Alter

 

Lebensqualität ist mehr als Pflegequalität

 

Die vom Gesetz vorgeschriebenen Prüfungen des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK und Medicproof) bilden ausschließlich die Pflegequalität in den Pflegeeinrichtungen ab. Das Heimverzeichnis prüft dagegen die Lebensqualität aus der Perspektive der Bewohnerinnen und Bewohner. Gute Pflegequalität ist Voraussetzung für Lebensqualität.